AUFBAU

VIK 3.8

RATSCHEN-VERSCHLUSS

MAGNETVERSCHLUSS

OFFENE C-SPANT

GESCHLOSSENER D-SPANT

SCHNELLSPANNER

TRAGESYSTEM / KAJAKSITZ

FU├čST├ťTZE

SCHUTZH├ťLLE RUCKSACK

VIK 3.8 FALTKAJAK

VIK 3.8 AUS DEM TRAGESYSTEM NEHMEN

Schutzcover vom Rucksack / VIK 3.8 nehmen.

Rucksack / Tragesystem ├Âffnen, durch ├Âffnen der zwei Steckschnallen. 

VIK 3.8 Kajak aus dem Tragesystem nehmen.

01

02

AUSEINANDERFALTEN

Kajak auseinanderfalten und so drehen, dass die geschlossene Seite des Kajaks mit den Ratschenverschl├╝ssen unten liegt.

BUG UN HECK FALTEN

Ziehe die Spitze zu dir heran und verlagere dein K├Ârpergewicht auf das Kajak. Durch die Faltlinie ergeben sich die Bug- und Heckspitze

Anschlie├čend die Bug- und Heckspitze mit den Ratschenverschl├╝ssen sichern. 

Die Oberseite der Bug- und Heckspitze mit dem magnetischen Verschl├╝ssen verschlie├čen. Dazu die gr├╝ne Lasche lockern oder festziehen. 

03

Beim den ersten Aufbauten des Kajaks ist es ratsam das Material vorab entlang der Faltlinie etwas vorzufalten. 

Achte beim magnetischen Verschluss darauf, dass die Bootsseite mit der g├╝nen Lasche unter der anderen Bootsseite liegt. 

BUG UND HECK ERKENNEN

Erkennst du daran, dass wir bereits Gurtb├Ąnder an 2 der insgesamt 4 Alu-Verschluss-elemente montiert haben, um daran den Kajaksitz zu befestigen.  

04

SPANTEN EINSETZEN

Offener Spant vorne: 
Erkennbar an den Gurtb├Ąndern, die hier f├╝r das Sitzsystem angen├Ąht sind.

Geschlossener Spant hinten: Gurtb├Ąnder die am Kajak befestigt sind zeigen in die Richtung des hinteren Spants. 

Darauf Achten: Welcher Spannt kommt vorne und welcher hinten. Verschlussystem von Klettverschl├╝ssen frei r├Ąumen. Im Verschlussmechanismus sollte nichts eingeklemmt sein.  

Spant in den Verschluss-Mechanismus einf├╝hren: 
Die beiden Einzelelmente der Kajakwand zusammenf├╝hren bis die Einf├╝hrungen f├╝r den Schnellspanner ├╝bereinander liegen. 

Schnellspanner bis ein Wiederstand sp├╝rbar ist raus drehen. Dann den Schnellspanner in die vorgesehene ├ľffnung einf├╝hren. 

In die richtige Position dr├╝cken. Von Au├čen ( BUG und HECK) zur Mitte des Kajaks.

Die Schnellspanner festdrehen und mit dem Hebel fixieren. 

Abdeckung / Lappen au├čen mit Klettverschluss schlie├čen. Im Kajak, Spanten mit Klettverschl├╝ssen sichern. 

M├Âgliche Probleme: Gehe sicher, dass du die Spanten nicht verwechselt hast. Achte beim Ausrichten der Spannten darauf, dass du sie von den Spitzen ( Bug und HECK) des Kajaks nach innen zur Bootsmitte dr├╝ckst.

Der Schnellspanner hat einen Pfropf der sich verdreht haben k├Ânnte, ├╝berpr├╝fe die richtige Positionierung.  

KAJAKSITZ EINSETZEN

Sitz einbauen. 
Dazu l├Âse alle Verbindungen am Tragesystem, befestige den Sitz mit Hilfe der Klettverschl├╝sse am hinteren Spant, mit der oberen Querstange. 

Verbinde die Seiten des Sitzes mit den dazu passenden Steckschnallen, welche am Kajak befestigt sind.

05

06

FUSSST├ťTZE BEFESTIGEN

Falte die flache Fu├čst├╝tze zu einem Dreieck und fixiere diese Position mit Hilfe der Steckschnalle.

Bringe nun die Fu├čst├╝tze an den Enden der Schultergurte des Rucksack / Sitzes mit Hilfe der Steckschnalle an.