ABBAU

VIK 3.8.

RATSCHENVERSCHLUSS

MAGNETVERSCHLUSS

OFFENE C-SPANT

SPANT: GESCHLOSSENE D-SPANT

SCHNELLSPANNER

TRAGESYSTEM / KAJAKSITZ

FUßSTÜTZE

SCHUTZHÜLLE RUCKSACK

VIK 3.8 FALTKAJAK

Löse alle VerschlĂŒsse der FĂŒssstĂŒtze .

Und ebenfalls des RĂŒcksacksystems: Löse die KlettverschlĂŒsse am hinteren Spant (Heck), wie auch die SteckverschlĂŒsse zwischen der Kajakwand und dem Sitzsystem und zwischen dem Sitzsystem und der FussstĂŒtze.  

01

02

Löse die Schnellspanner, indem du sie nach außen schraubst. Nimm sie nun aus der Verschlussvorrichtung indem du den Spant zu den Spitzen des Kajaks, in Richtung Bug oder Heck drĂŒckst.

Löse nun die MagnetverschlĂŒssen in dem du an den grĂŒnen Laschen ziehst. Einfacher geht es, wenn du die Bootsspitze ein wenig zusammen drĂŒckst. 

Löse nun den Ratschenverschluss an Bug und Heck in dem du die Schnalle in Richtung Bootsmitte drĂŒckst, bis sich der Wiederstand mit einem klicken löst und man das Rattschenband herausziehen kann.

03

04

Kajak falten

Nun sollte das Kajak flach auseinander gefaltet auf dem Boden liegen. Nehme nun die SeitenwĂ€nde und fallte sie zur Mitte. 

05

!

Achte darauf das die Ratschenschnallen flach aufliegen, sonst können sie zur BeschĂ€digung des Kajaks fĂŒhren.