05.06.2023- FABIAN BENZ

ARUTANI / GIANNI

Wir haben gemeinsam mit Gianni einen Tag auf dem Wasser verbracht und er hat uns seine inspirierenden Orte in Berlin gezeigt. Der in Venezuela geborene K├╝nstler, erforscht und experimentiert mit verschiedenen Kl├Ąngen und Genres. Sein Herz schl├Ągt f├╝r langsame elektronische Musik

SPOTIFY:
INSTAGRAM:

WEITERLESEN

INTERVIEW

Wohin nimmst du uns den
heute mit hin?

Zu den Orten in Berlin, an denen ich Ruhe finde und die mich inspirieren. Wir starten am Landwehr Kanal zwischen Neuk├Âlln und Kreuzberg in der N├Ąhe des G├Ârlitzer Parks. Von dort aus paddeln wir in Richtung Spree. 

Wenn du gerade von Inspiration sprichst, was genau sind die Dinge die dich inspirieren? 

Ich lasse mich gerne von Personen in meiner Umgebung inspirieren. Das k├Ânnen alle Arten von Begegnungen sein, denn jeder kann f├╝r den n├Ąchsten Input oder kreativen Funken sorgen.

In einer so impulsiven Stadt wie Berlin, wie schaffst du es da zur Ruhe zu kommen um an deiner
Musik zu arbeiten?

Um mich schnell und einfach dem Alltag zu entziehen, nehme ich mein Faltkajak und paddle damit die Wasserstra├čen Berlins ab. Vom Wasser aus hat man gleich eine komplett andere Perspektive. Man kann sich wunderbar von der Str├Âmung treiben lassen und dem Trubel der Stadt aus der Ferne zuschauen.

Nach einem Tag auf dem Wasser nimmst du uns nun noch mit in dein Studio, vielen Dank daf├╝r.
Was passiert nun, wie verarbeitest du die Eindr├╝cke des heutigen Tag? 

Alle Eindr├╝cke, die wir an diesem Tag erlebt haben, versuche ich nun in meine Musik einflie├čen zu lassen. Wir probieren uns ein bisschen aus und sehen, was am Ende dabei herauskommt.

BREIT F├ťR DEIN ABENTEUR
AUF DEM WASSER?

Unser in Berlin produziertes Faltkajak.

HIER ENTDECKEN